Anwalt

Profilbild

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und dem Bestehen des Assessorexamens habe ich mich 1997 in Hamburg als selbständiger Rechtsanwalt niedergelassen.

Seit dem erfolgen kontinuierlich Fortbildungen, die zur Vertiefung und Erweiterung der juristischen Kenntnisse beitragen.

Im Jahr 2000 promovierte ich zu einem europa- rechtlichen Thema. Meine Ausbildung zum Wirt- schaftsmediator erfolgte im Jahr 2005. Ferner bin ich seit 2009 Fachanwalt im Verkehrsrecht und zusätzlich seit 2013 Fachanwalt im Arbeitsrecht.

Sowohl meine Kanzlei in Hamburg, als auch meine Zweigstelle in Lüneburg sind für Kanzleimanagement und Büroorganisation durch den TÜV Rheinland nach der DIN ISO 9001 zertifiziert.

Vor meiner Tätigkeit als Anwalt habe ich über mehrere Legislaturperioden hinweg als wissen- schaftlicher Mitarbeiter und persönlicher Referent für einen Deutschen Bundestagsabgeordneten gearbeitet.

Auslandserfahrungen wurden durch mich u.a. bei der Europäischen Union als Stagiare in Brüssel und Straßburg erworben.

Für den Automobil Club Europa - ACE bin ich als Vertrauensanwalt tätig. Im Hamburger ACE bin ich Vorstandmitglied.

Seit vielen Jahren bin ich Mitglied im Deutschen Anwaltverein - DAV und dort ferner Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht.

Neben meiner anwaltlichen Tätigkeit bin ich seit 1997 Aufsichtsratsmitglied der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Bergedorf-Bille eG Hamburg. Derzeit leite ich den Vorsitz des Aufsichtsrates. Über den Verband Norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. habe ich im Rahmen einer Fortbildungsreihe das Zertifikat Qualifizierter Aufsichtsrat (VNW) erlangt.

Darüber hinaus hat es in den vergangenen Jahres mehrere wissenschaftliche Veröffentlichungen durch mich gegeben:

  • Das Gesetz zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums im Jahre 1933,
    ISBN 978-3-640-48773-8
  • Die Entstehung des Deutschen Beamtengesetzes im III. Reich,
    ISBN 978-3-656-00744-9
  • Das historische Ziel „Binnenmarkt“ Eine rechtshistorische Betrachtung im Europarecht,
    ISBN 978-3-640-48772-1
  • Das europäische Ziel des „Gemeinsamen Marktes“ Eine rechtshistorische Betrachtung im Europarecht,
    ISBN 978-3-640-76946-9
  • Die begriffliche Einordnung des Arbeitnehmers nach europäischem Primär- und Sekundärrecht,
    ISBN 978-3-640-94156-8
  • Gesetzliche Maßnahmen zur Entstehung des Deutschen Beamtengesetzes 1937,
    ISBN 978-3-656-01378-5
  • Die Umbildung des Beamtenrechts im Nationalsozialismus,
    ISBN 978-3-656-02666-2

"Das Recht hat kein Dasein für sich,sein Wesen vielmehr ist das Leben der Menschen selbst, von einer besonderen Seite aus gesehen."

Friedrich Carl von Savigny

Rechtsanwaltskanzlei
Dr. Matthias Maack

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht
  •  
  • Kanzlei Hamburg
  • Ludwig-Rosenberg-Ring 36
  • D-21031 Hamburg
  •  
  • Tel.: 040 / 724 40 41
  • Fax.: 040 / 724 40 43
  • E-Mail: info@lexmaack.de
  •  
  • Zweigstelle Lüneburg
  • Stresemannstraße 4
  • D-21335 Lüneburg
  •  
  • Tel.: 04131 / 22 11 751
  • Fax.: 04131 / 22 11 753
  • E-Mail: info@lexmaack.de
TüV zertifizierte Rechtsanwaltskanzlei Hamburg Anwaltskanzlei Hamburg | APRAXA zertifiziert